home 
Impressum        









unser S-Wurf

Am 21. Juni 2015 hat Queeny zwei gesunde Welpen, einen Rüden und eine Hündin, zur Welt gebracht.
Beide haben einen großen Appetit und entwickeln sich gut.

 

Queeny vom Jagdgrenzstein
die Mama von den zu erwartenden Welpen



   

Anderl von der Roten Traun
der Papa von den zu erwartenden Welpen
seine Ahnentafel


                   

                                           

                                                       Inzwischen sind beide Welpen schon 9 Tage alt und gedeihen prächtig.



                         
                                                 
                                        noch besteht der Tagesablauf aus Trinken, Kuscheln und Schlafen

Mit 3 Wochen hat sich bei unserer kleinen Hündin plötzlich der Gesundheitszustand verschlechtert. Sie wurde in einer Tierklinik gründlich untersucht. Es hat sich herausgestellt, dass sie einen schweren Herzfehler im Endstadium hatte. Wir mußten uns entschließen, sie einschläfern zu lassen. Diese Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen, wir sind sehr traurig. Jetzt haben wir noch den kleinen Rüden, der aber mächtig zu nimmt und schon feste in der Wurfkiste und im Laufstall rum läuft.

                                                                                                                    
                
   
der kleine Rüde mit gut 3 Wochen

                           

hier kommen zwei kleine Videoclips von Sherlock mit 4 Wochen

Sherlock kämpft mit der Matte


               

mit 4 Wochen ist noch alles interessant

und mit 5 Wochen ist er inzwischen ein richtiger Wirbelwind
Videoclip



inzwischen ist Sherlock knapp 7 Wochen alt


     
 
                        
   Sherlock sucht sich gleich das größte Stückchen Holz zum  Knabbern aus                                                    Sherlock auf Beobachtungsposten


Videoclip


Jetzt ist Sherlock schon fast 8 Wochen alt. Er hat sich zu einem unerschrocken liebenswerten kleinen Dackele entwickelt.
Inzwischen wurde er auch von der Tierärztin geimpft, gechipt und auf den Allgemweinzustand untersucht. Sie war mit ihm sehr zufrieden.


                                     





Nun ist er 9 Wochen alt und der Abschied kommt immer näher. Wir, und auch seine Mama werden den kleinen Wirbelwind sehr vermissen.
Aber er wird von seinem neuen Frauchen schon freudig erwartet und wird sich sicher schnell in das neue Zuhause eingewöhnen.




Nun ist es soweit, unser kleiner Sherlock wird von seinem neuen Frauchen, Frau Katsarova , nach Böblingen geholt.
Der Abschied fällt uns von unserem "Einzelkind" nicht ganz leicht, aber wir wissen ihn in guten Händen und wünschen Allen alles Gute.