home          
unser zwinger
unsere Hunde
unsere Zucht
 unsere Welpen
unser J-Wurf
unser K-Wurf
unser L-Wurf
unser M-Wurf
unser N-Wurf
unser O-Wurf
unser P-Wurf
 unser Q-Wurf
unser R-Wurf
unser S-Wurf
Urlaubsfotos
unser Dackelfest
Gästebuch        
Medienberichte 
Links
 Impressum        
Fotogalerie

  unser N-Wurf  

Idje wurde Ende Februar 2007 in Igel/Trier von "Berry vom Pfalzgrafenstein", der schon der Vater von unserem M-Wurf war, gedeckt. Am 2. Mai kam dann der Wurf zur Welt, drei Rüden und zwei Hündinnen. Alles verlief ganz normal und ohne Komplikationen. Das Geburtsgewicht der Welpen betrug zwischen 290 und 310 Gramm.

         Carlo, der Vater des  N-Wurfes.
         Seine Ahnentafel finden Sie unter dem M-Wurf.

    Wie man sieht, war Idje mit Carlo einverstanden

 

Kaum sind die Kleinen auf der Welt, haben sie schon ihren
Lieblingsplatz an der Zitze ihrer Mama gefunden.

 

 Sie haben einen gesunden Appetit, wie ich beim täglichen
 Wiegen feststellen kann.

 

                                                                                        

 

 

 

 

 

 

 


   
            

                                 die drei Bübchen                                                                                                                                       und die beiden Mädchen                                                                                                                                                                                                        

 

 

           


                                         jetzt sind sie knapp 3 Wochen alt und fangen an, die Umgebung zu entdecken

      

 

 

 




 

 

 

                     

nun sind sie 6 Wochen alt und entdecken immer mehr zum Spielen

unsere 5 Racker mit gut 7 Wochen

                 Nelly soll mal den Garten von Frauchen und Herrchen
                                            katzenfrei halten



                                   und Niki will noch ganz hoch hinaus

 


           Noldi, genannt Poldi, wird Freund und Kamerad von Margret


                           und Nero wird, wenn Frauchen arbeitet, die Dogsitterin
                                                               auf Trab halten



bei Norris, genannt Chuck, werden in der Familie schon die
Stunden aufgeteilt, wen  er wann piesacken darf

 

Jetzt ist die Zeit gekommen, dass wir von den kleinen Rackern Abschied nehmen müssen. Unser Poldi ist als Erster
von der Familie Wegner mit Töchterchen Margret in das schöne badische Weinstädtchen Durbach geholt worden.

 

Drei Tage später wurde Niki abgeholt. Sie ging nach Ditzingen zu Familie Krech. Dort lebt schon ein großer Bruder
von ihr, der 10 Jahre alte Donald vom Jagdgrenzstein.
Donald wird aufpassen, dass die kleine Niki nicht zu frech wird.

 

Nelly blieb noch einen Tag länger bei uns, bevor sie von Frau und Herrn Richter nach Leimen abgeholt wurde. Sie wird
den Katzen der Umgebung zeigen, dass sie nun Herrin des Gartens ist.


Am nächsten Tag verließen uns dann auch die beiden letzten Rüden. Chuck wurde von Frau Goll und Lisa abgeholt. Sein
neues Zuhause ist ganz in der Nähe von uns, in Althengstett.
 

 

Unser Nero lebt von nun an in Obrigheim bei der Familie Haberkorn. Sein Frauchen hat ihm ein Körbchen in ihrem Büro
eingerichtet, von wo aus er jederzeit über die Terrasse in den Garten springen kann.


 

nach oben